s 12. Kongress - IVM Institut für Versicherungsmedizin, Fehler und Fehlervermeidung in der Begutachtung, Frankfurt am Main
Referenz für medizinische Begutachtung
Abbildung Mann erhält Brief

Einladung
erhalten?

Sie haben eine Einladung erhalten und möchten gerne mehr erfahren.

Abbildung Ärztin prüft Funktionsfähigkeit der Schulter

Gutachten vergeben

Sie sind Rechtsanwalt, Richter, Mitarbeiter einer Versicherung oder selbst betroffen und benötigen ein medizinisches Gutachten.

Abbildung Kongress

Wissenschaft &
Fortbildung

Sie möchten sich in medizinischen Fragen auf dem aktuellen Stand halten.


12. Kongress für Versicherungsmedizin und Begutachtung

Fehler und Fehlervermeidung in der Begutachtung


Zeit und Ort der Veranstaltung:

Donnerstag, 5. Dezember 2019 im Maritim Hotel an der Messe, Frankfurt am Main

Inhalt:
Der 12. Kongress für Versicherungsmedizin Fehler und Fehlervermeidung in der Begutachtung behandelt folgende Themen:

Update Begutachtung: Aktuelle Entwicklungen der Bewertung in der gesetzlichen und privaten Unfallversicherung, in Rentenversicherungen, dem sozialen Entschädigungs- und Schwerbehindertenrecht

  • Kriterien fehlerfreier und fehlerhafter Gutachten
  • Fehlerhafte orthopädische, psychiatrische und neurologische Gutachten
  • Fehler und Fehlermanagement
  • Die rechtliche Bewertung fehlerhafter Gutachten
  • Die Haftung des Sachverständigen
  • Fehlerhafte Gutachten –fehlerhafte Entscheidungen

Der Inhalt des 12. Kongresses für Versicherungsmedizin und Begutachtung ist relevant für folgende Bereiche:

  • Gesetzliche Unfallversicherung
  • Private Unfallversicherung
  • Haftpflichtrecht
  • Soziales Entschädigungsrecht
  • Schwerbehindertenrecht
  • Private Krankentagegeldversicherung
  • Private Berufsunfähigkeitsversicherung

Veranstalter:
Eine Veranstaltung des Instituts für Versicherungsmedizin, Frankfurt am Main

Hinweis:
Die Veranstaltung wird ausschließlich durch die Teilnehmergebühren finanziert. Der Veranstalter erhält keinerlei Zuschüsse von Dritten.

Zertifizierung für Fortbildung:
Die Veranstaltungen werden von der Landesärztekammer Hessen gemäß § 6 der Fortbildungsordnung akkreditiert.

Fortbildungspunkte: 7

Tagungsgebühr, einschließlich Unterrichtsmaterialien und Verpflegung:
380,00 EUR, inkl. MwSt.

» Zur Anmeldung